Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Header des Newsletters de.Digital

Sonderausgabe CEBIT
Preisträger Digitales Start-up des Jahres
Liebe Leserinnen und Leser,
die diesjährige CEBIT fand erstmals im Sommer und mit komplett überarbeitetem Konzept statt. In den neuen Dreiklang aus Messe, Konferenz und Networking-Event stimmte sich der „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ erfolgreich ein. Mit dieser Sonderausgabe des Newsletters zur CEBIT wollen wir Ihnen die erstmals ausgezeichneten „Digitalen Start-ups des Jahres“ 2018 vorstellen. Außerdem begaben wir uns während des „Start-up Talk: Digital Innovations“ auf die Suche nach dem nächsten deutschen Unicorn und hatten am Vortag bei der Verleihung des CEBIT Innovation Award Grund zum Feiern – denn auch dieser Preis ging an ein ehemaliges Gewinnerteam des Gründerwettbewerbs.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Wolfram Groß
Projektleiter des „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ bei der VDI/VDE-IT
Aktuelles
DIGITALE START-UPS DES JAHRES 2018
Preisträger Digitales Start-up des Jahres
Erstmals wurde der Preis „Digitales Start-up des Jahres“ vergeben. Hauptpreisträger PHYSEC und drei weitere Preisträgerteams des Gründerwettbewerbs konnten mit ihren einzigartigen Ideen auch diese Jury überzeugen und erhielten Geldpreise in Höhe von 100.000 Euro auf der CEBIT 2018.
Mehr
Aktuelles
„START-UP TALK: DIGITAL INNOVATIONS“ AUF DER CEBIT
Tart-up Talk
Raketen, die bis zum Mond fliegen. Gründerinnen, die mit ihrem Team voll auf Wachstum aus sind. Und die Frage, ob gescheiterte Gründer eigentlich schneller wieder runter von der Ersatzbank und zurück aufs Spielfeld sollten. Die Themen waren bunt und breit gefächert beim ersten „Start-up Talk: Digital Innovations“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) auf der CEBIT.
Mehr
Aktuelles
AIPARK GEWINNT CEBIT INNOVATION AWARD
Logo von AIPARK
Zum sechsten Mal verliehen das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Messe AG den CEBIT Innovation Award. Dieses Jahr ging der Preis an AIPARK, Preisträger aus Runde 2/2017. Mit seiner Parkplatz-App auf Basis von Cloudtechnologie und künstlicher Intelligenz konnte sich das Braunschweiger Start-up gegen 52 andere Bewerber durchsetzen.
Mehr
Expertentipps
DREI GRÜNDERTIPPS VON ANJA SCHAAR-GOLDAPP
Profilbild Anja Schaar-Goldapp
Anja Schaar-Goldapp, Jurymitglied des „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“, rät den Start-ups, möglichst früh in den Markt einzusteigen und das Produkt auf Basis der Kundenmeinung stetig zu verbessern. Im Vertrieb empfiehlt sie, neben den klassischen Wegen auch innovative Plattformen im Web und Social Media zu nutzen.
Mehr
Termine
Die diesjährige CEBIT war ein voller Erfolg für den Gründerwettbewerb. Aber die nächsten Events lassen nicht lang auf sich warten: Im September werden die neuen Preisträgerteams auf der IFA ausgezeichnet und im Oktober treffen sich beim Ada Lovelace Festival die Frauen der Tech-Branche. Interessante Termine der Start-up-Szene auf einen Blick finden Sie auf der Webseite. Zudem informieren wir Sie auch regelmäßig über Twitter (@GW_DiIn) und LinkedIn.
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter oder zum Gründerwettbewerb? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen an info@gruenderwettbewerb.de
Impressum

Herausgeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Öffentlichkeitsarbeit
11019 Berlin
www.bmwi.de

Redaktion:
LoeschHundLiepold Kommunikation GmbH
E-Mail: gruenderwettbewerb@lhlk.de

Ansprechpartner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
10623 Berlin
E-Mail: info@gruenderwettbewerb.de
Tel.: 030 310078-123
© 2020 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Alle Rechte sind vorbehalten. Die Nutzung steht unter dem Zustimmungsvorbehalt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Datenschutzerklärung
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden. Newsletter abbestellen
eTracker tracking image